top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen der
Staib Brennholz GbR

Tranquil forest
Spring Forest
Forest Grass
Closeup of freshly cut logs
Logger cutting wood with chainsaw
Excavator moving logs in forest
Pile of forested logs
Wood Logs
Pile of Logs
Cut Wood
Fire Wood

Versandbedingungen

Zu Ihren Diensten

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Für unsere Liefergebiete erheben wir eine Pauschale für die Anfahrtskosten.

Die Lieferkosten werden Ihnen nach der Eingabe Ihrer Adresse im Warenkorbsystem berechnet und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Sollten Sie nicht innerhalb vom Liefergebiet wohnen, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir nennen Ihnen gerne die genauen Liefermöglichkeiten bzw. die anfallenden Lieferkosten.

Die Versandkostenpauschale enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer. Da die Mehrwertsteuer auf die Versandkostenpauschale abhängig von den erworbenen Waren berechnet wird, kann sie sich mindern, wenn Waren zu niedrigeren Umsatzsteuersätzen erworben werden. Das bedeutet, dass die Versandkostenpauschale erst im Rahmen des Bestellprozesses endgültig berechnet werden kann. Sie kann dabei jedoch nicht höher, sondern nur zu Ihren Gunsten niedriger werden.

Mehr erfahren

Widerruf/Reklamation

So gehen wir vor

Widerrufsrecht

Wenn Sie ein Verbraucher sind, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen, ohne Angabe von Gründen, den mit uns geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben/ hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

 

Staib Brennholz GbR
Winzerhäuser Straße 3
74354 Besigheim
E-Mail: info[at]staib-brennholz.de
Telefon: +49 173 407 4976

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns:

Staib Brennholz GbR

Winzerhäuser Straße 3

74354 Besigheim

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Reklamation

Bei Brennholz handelt es sich um ein grobes Naturprodukt, welches mit produktionsbedingten Ungenauigkeiten in Länge und Feuchtigkeitsgehalt hergestellt wird. Daher können Abweichungen in Form, Farbe, Gewicht, Länge und Zustand von den Angaben auftreten. Diese Abweichungen berechtigen nicht zu Schadenersatz, Nachbesserung, Wandelung oder Minderung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass trotz sorgfältiger Behandlung des Holzes eine Keim- und Schädlingsfreiheit nicht garantiert wird. Jegliche diesbezügliche Haftung ist ausgeschlossen. Im Übrigen haften wir nur für Vorsatz und grobe Fahrtlässigkeit. Nach Annahme der Ware durch den Kunden ist ein Umtausch oder eine Rückgabe der Ware nur bei groben Produktmängel oder nachweislich signifikanten Fehlmengen möglich.

Terminzustellung und Wunschtermine sind nicht verbindlich möglich. Wenn Sie die bestellte Ware an einem Wunschtag bzw. Uhrzeit geliefert bekommen möchten, können Sie diese als Zusatz bei der Bestellung eingeben. Die Einhaltung wird dennoch nicht als verbindlich bestätigt und kann abhängig vom Transportunternehmen nicht immer eingehalten werden. Sollte dieser aus welchem Grund auch immer nicht eingehalten werden, berechtigt dies nicht zur Reklamation.

Kontaktieren Sie uns

AGB

Unsere Geschäftspolitik

Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Staib Brennholz GbR an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Vertragspartner: Der Kaufvertrag kommt zustande mit Staib Brennholz GbR, Inhaber: Fabian Staib & Florian Staib, Winzerhäuser Straße 3, 74354 Besigheim, Handelsregister: Amtsgericht Ludwigsburg

1 Allgemeines

1.1 Diese AGB´s regeln das Verhältnis zwischen der Firma "Staib Brennholz GbR​", nachfolgend "Verkäufer", und dem Endverbraucher, nachfolgend "Käufer"genannt.

1.2 Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen werden durch Auftragserteilung zum Vertragsbestandteil. Abweichende und zusätzliche Bedingungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.

2. Abgabe und Lieferung von Produkten

2.1 Für die richtige Auswahl von Produkten insbesondere Art, Menge und Maße ist der Käufer verantwortlich. Die Angaben von Mengen, Maßen, Trockenheitsangaben und Qualitäten unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen. Als "trocken" bezeichnete Ware wird von uns stichprobenartig geprüft und hat einen Feuchtigkeitsgehalt unter 25% beim Verladen. Spätere Reklamationen aufgrund einer Verschlechterung des Feuchtigkeitsgehalt durch falsche Lagerung oder Witterungseinflüsse sind ausgeschlossen. Nicht ausdrücklich als "trocken" deklariete Ware ist nicht zum sofortigen Abbrand geeignet und muss vom Kunde entsprechend gelagert werden.

2.2 Wir weisen darauf hin, dass wir Brennholz lose in IBC-Boxen oder direkt in den Anhänger geschüttet als Schüttraummeter (SRM) verkaufen. Ein SRM entspricht ca. 0,6 - 0,7 Kubikmeter aufgestapeltem Holz.

2.3 Weiter weisen wir daraufhin, dass es sich bei unserem Brennholz ausschließlich um Stammholz handelt und die Standardgröße von 25 cm oder 33 cm nicht immer eingehalten werden kann. Es befinden sich auch zum Teil kleinere oder größere Stücke Brennholz in der Lieferung. Dieses beeinträchtigt aber die Qualität, sowie die gelieferte Menge nicht.

2.4 Bestellte und/oder verladene Mengen (Schüttraummeter [Srm]) sind grundsätzlich als ca. Angaben zu betrachten. Abweichungen von bis zu 5 Volumen % von der bestellten Menge sind vom Kunden zu akzeptieren. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Sollte beim Verladen, das Volumen durch den Käufer verdichtet werden, kann das tatsächliche Volumen vom dem ermittelten Volumen des Verkäufers deutlich abweichen und berechtigt dadurch nicht zur Reklamation.

2.5 Grundsätzlich gilt für alle Produkte, soweit nicht anders vereinbart, Abholung. Lieferung gegen Aufpreis möglich.

2.6 Bei Lieferung muss gewährleistet sein, dass zum Abladetermin der Käufer oder dessen Vertreter vor Ort ist und die Lieferung in Empfang nehmen kann. Die Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante. Vom Käufer wird eine Abladestelle zugewiesen. Abgekippt/Abgeladen wird im Beisein des Käufers auf dessen Verantwortung. Die Einlagerung erfolgt durch den Käufer. Vereinbarte Liefertermine die vom Käufer nicht eingehalten werden, berechtigen zur Abrechnung der entstandenen Kosten. Bei einer durch den Käufer schuldhaft verursachten Störung der Zu- und Abfahrt bleibt es dem Verkäufer vorbehalten, die Standzeit zu berechnen.

3. Qualität und Gewährleistung

3.1 Mängelrügen sind spätestens zehn Kalendertage nach Empfang der Ware schriftlich gegenüber dem Verkäufer geltend zu machen.

3.2 Bei begründeten Mängelrügen steht dem Käufer grundsätzlich nur das Recht auf Minderung zu. Sollte der Mangel schuldhaft vom Verkäufer verursacht worden sein, erfolgt eine entsprechende Nachlieferung fehlerfreier Ware innerhalb angemessener Frist.

3.3 Für die bestimmungs- und ordnungsgemäße Anwendung der Holzbrennstoffe ist ausschließlich der Käufer verantwortlich. Jegliche Haftung für Schäden durch Anwendung der Holzbrennstoffe wird ausgeschlossen.

4. Angebot, Auftrag und Bestellung

4.1 An schriftliche Angebote und Auftragsbestätigungen hält sich der Verkäufer, sofern keine anderen Fristen vereinbart werden, 30 Kalendertage nach Angebotsdatum.

4.2 Jeder Vertragsabschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der Liefermöglichkeit. Nicht vorhergesehene Betriebsstörungen, höhere Gewalt, behördliche Anordnungen, Defekte an Transportmitteln, Beschaffungsschwierigkeiten, Stau oder ähnliches.

4.3 Telefonisch erteilte Aufträge gelten als verbindlich, wie auch schriftlich erteilte Aufträge. Die Gültigkeit dieser Vorschriften gilt bei telefonischen Aufträgen als vereinbart.

5. Eigentumsvorbehalt Das Eigentum an der gelieferten Ware bleibt dem Verkäufer bis zur völligen Bezahlung der gesamten abgegeben Ware vorbehalten.

6. Preise und Rechnungslegung Für die Rechnungslegung gilt ausschließlich bestellte Menge in SRM oder in RM. Das Volumen muss durch den Kunden vor dem Abladen geprüft werden.

7. Zahlungsbedingungen Die Zahlung hat bei Lieferung oder Abholung in Bar oder zu erfolgen.

8. Inhalt für das Onlineangebot Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereit gestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen uns, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

9. Widerrufsrecht Sie haben das Recht Ihre Online-Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Absendung dieser ohne Kosten zu widerrufen.

10. Urheber- und Kennzeichnungsrecht Wir sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von Staib Brennholz GbR selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von uns nicht gestattet.

11. Datenschutz Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefonnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten. Mit Einführung der DSGVO (Datenschutz Grundverordnung) sind wir verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass wir Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail, Telefonnummer etc.) in unserem Datensystemen speichern. Die Speicherung erfolgt auf Basis der in Art. 5 Abs. 1 DSGVO vorgesehenen Interessenabwägung dem Verarbeitungszweck angemessen. Verarbeitungszweck ist dabei die Information über Aktivitäten und Produkte der Firma Staib Brennholz GbR. Dieser Speicherung können Sie natürlich jederzeit widersprechen. Schicken Sie uns hierzu einfach eine entsprechende E-Mail an info@staib-brennholz.de. 12. Haftung für Links Durch das Urteil vom 12. Mai 1998 "Haftung für Links" hat das Landesgericht Hamburg eindeutig entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat, also haftbar gemacht werden kann; dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir distanzieren uns aus diesem formalen Grund ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkter Seiten und verweisen darauf, dass wir weder Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten haben noch uns diese Inhalte zu eigen machen.

13. Haftungsausschluss:

13.1 Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht. 13.2 Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. 13.3 Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

14. Erfüllungsort, Versand, Verpackung, Gefahrenübergang, Abnahme

14.1 Die Versandart und die Verpackung unterstehen unserem pflichtgemäßen Ermessen.

14.2 Die Ware geht spätestens mit der Übergabe des Liefergegenstandes (wobei der Beginn des Verladevorgangs maßgeblich ist) an den Spediteur, Frachtführer oder sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Dritten auf den Käufer über. Dies gilt auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen oder wir noch andere Leistungen (z.B. Versand oder Installation) übernommen haben. Verzögert sich der Versand oder die Übergabe infolge eines Umstandes, dessen Ursache bei Ihnen als Käufer liegt, geht die Ware von dem Tag an auf Sie über, an dem der Liefergegenstand versandbereit ist und wir Ihnen dies angezeigt haben.

14.3 Die Sendung wird von uns nur auf ausdrücklichen Wunsch des Käufers und auf seine Kosten gegen Diebstahl, Bruch-, Transport-, Feuer- und Wasserschäden oder sonstige versicherbare Risiken versichert.

15. Salvatorische Klausel Sollten einzelne Bestimmungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht berührt.

Kontakt aufnehmen

Datenschutz bei Staib Brennholz GbR

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert, es erfolgt keine Verarbeitung zu Werbezwecken, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, mit einer E-Mail oder auf postalischem Wege die Nutzung Ihrer Daten zu untersagen.

 

Wir informieren Sie nachfolgend gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzrechts (insb. gemäß

BDSG n.F. und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ‚DS-GVO‘) über die Art, den Umfang

und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen. Diese

Datenschutzerklärung gilt auch für unsere Websites und Sozial-Media-Profile. Bezüglich der Definition von

Begriffen wie etwa „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ verweisen wir auf Art. 4 DS-GVO.

Name und Kontaktdaten des / der Verantwortlichen

Unser/e Verantwortliche/r (nachfolgend „Verantwortlicher“) i.S.d. Art. 4 Zif. 7 DS-GVO ist:

 

Staib Brennholz GbR

Winzerhäuser Straße 3

74354 Besigheim

info@staib-brennholz.de

Datenarten, Zwecke der Verarbeitung und Kategorien betroffener Personen

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

personenbezogener Daten.

 

1. Arten der Daten, die wir verarbeiten

Nutzungsdaten (Zugriffszeiten, besuchte Websites etc.), Bestandsdaten (Name, Adresse etc.),

Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail, Fax etc.), Zahlungsdaten (Bankdaten, Kontodaten, Zahlungshistorie

etc.), Vertragsdaten (Gegenstand des Vertrages, Laufzeit etc.), Inhaltsdaten (Texteingaben, Videos, Fotos

etc.), Kommunikationsdaten (IP-Adresse etc.),

 

2. Zwecke der Verarbeitung nach Art. 13 Abs. 1 c) DS-GVO

Abwicklung von Verträgen, Website technisch und wirtschaftlich optimieren, Leichten Zugang zur Website

ermöglichen, Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, Kontaktaufnahme bei juristischer Beanstandung durch

Dritte, Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, Nutzererfahrung verbessern, Wirtschaftlicher Betrieb

der Werbung und Website, Marketing / Vertrieb / Werbung, Vermeidung von SPAM und Missbrauch,

Kundenservice und Kundenpflege, Kontaktanfragen abwickeln, Maßnahmen der Sicherheit,

 

3. Kategorien der betroffenen Personen nach Art. 13 Abs. 1 e) DS-GVO

Besucher/Nutzer der Website, Kunden, Lieferanten, Interessenten, Beschäftigte,

Die betroffenen Personen werden zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Nachfolgend Informieren wir Sie über die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten:

1. Wenn wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogenen Daten eingeholt haben, ist Art. 6

Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO Rechtsgrundlage.

 

2. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage.

 

3. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen (z.B.

gesetzliche Aufbewahrungspflichten), so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO Rechtsgrundlage.

 

4. Ist die Verarbeitung erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer

anderen natürlichen Person zu schützen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DS-GVO Rechtsgrundlage.

 

5. Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich

Mehr erfahren
bottom of page